Gästebuch von PTBS Eisblume

Kommentar von Helga D. |

Liebe Birgit,

ich gratuliere Dir zu Deiner neuen Homepage - die neue "Eisblume" geht über die Augen ins Herz und in die Seele.

So wie diese farbenprächtige Rose von Eiskristallen überzogen ist, so ist auch die Seele vieler unserer Soldaten nach ihren Kriegserfahrungen oft mit Rauhreif oder gar Eis umhüllt. Wir Angehörigen stehen oft hilflos und alleine dem gegenüber und manchmal reicht auch unsere Liebe nicht aus, die Seele wieder "aufzutauen." Hier müssen auch wir uns Hilfe holen und uns vor allem gegenseitig stützen.

Gemeinsam ist man stark - das gilt sicherlich für die neue Kooperation im Bund Deutscher Veteranen - das wird aber weiterhin auch für uns "Soldatenmütter" bzw. -"eltern" und selbstverständlich Partner gelten. In diesem Sinne werde ich Dich gerne auch zukünftig unterstützen, denn wir tun dies nicht nur für unsere Söhne, sondern auch für deren KameradInnen und Familien.

Ein großes Kompliment geht auch an Simone, die wieder ein gutes und glückliches Händchen bewiesen hat - man ist geneigt zu sagen "wie immer Simone, einfach gut" - Chapeau.

Und an Herrn Timmermann-Levanas ist sowieso jeder Dank zu wenig - er hat und leistet Unglaubliches. Danke!

Gutes Gelingen im Sinne unserer SoldatInnen und uns Soldatenfamilien
Liebe Grüße
Helga

Kommentar von Marlis Böken |

Liebe Birgit,

Im Stufengebet von Hermann Hesse heißt es :
"Jedem Anbeginn wohnt ein Zauber inne, der uns schützt und der uns hilft zu leben".

Ich wünsche Dir für den neuen Lebensabschnitt von "Eisblume" diesen Zauber und alles Glück und allen Erfolg für die weitere Arbeit. Herzlichen Glückwunsch zu der schönen Internetseite. Da kannst Du, da könnt Ihr zu Recht stolz drauf sein.
Im Netzwerk der Hilfe bleibt die Zusammenarbeit weiter bestehen, auch wenn es einen Umzug, eine Umstrukturierung gegeben hat:
Eisblume und der Bund der Veteranen sind eine Kooperation eingegangen. Das ist im Sinne der Betroffenen eine sehr sinnvolle Sache, die Interessen und Kräfte bündelt. Für die Betroffenen bedeutet das kurze Wege und höhere Effizienz und rasche Hilfe in der Not.
Ich wünsche, wie das bei einem Umzug so ist, viel Glück „im neuen Heim“. Mögen sich viele Leute für Deine Arbeit interessieren, mögen viele Betroffene bei Dir und beim Bund der Veteranen Rat, Hilfe und Unterstützung finden. Mögen viele sich verstanden und nicht mehr alleine fühlen und den Mut haben, Hilfe zu erbitten.
Geteiltes Lied ist halbes Leid.
Ich wünschen Dir viel Freude und Erfolg bei Deiner Arbeit. Das gibt Mut und Kraft weiter zu arbeiten.

Und wenn etwas nicht gelingt denke daran, „wenn das Leben Dir Zitronen schenkt, mach Limonade daraus!“

Alles Gute, Glück, Erfolg, Zufriedenheit und, wenn Du ihn möchtest, Gottes Segen.

Mit lieben Grüßen

Marlis (Böken) mit Jenny im Herzen
Vorstandsvorsitzende der Jenny - Böken-Stiftung

Kommentar von Tobias Rausch |

Liebe Frau Klimkiewicz,

herzlichen Glückwunsch zu Ihrer gelungenen Webseite! Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und öffentliche Aufmerksamkeit für Ihre Arbeit!

Tobias Rausch, lunatiks produktion

Kommentar von Birgit Klimkiewicz |

Liebe Besucher,

ich freue mich über Ihr Interesse an meinem Engagement für die Soldatenfamilien.
Das Gästebuch steht Ihnen zur Verfügung, machen Sie bitte regen Gebrauch davon. Ich sehe Ihre Einträge als weitere Motivation für meine Arbeit. Vielen Dank!

Herzlichst
Ihre Birgit Klimkiewicz
"Eisblume"

P.S. Mein Dank an alle, die mir schon via Mail ihren Glückwunsch und Anerkennung zu meiner neuen Homepage ausgesprochen haben. Das macht mich ein bisschen stolz.

Dabei möchte ich nicht vergessen, Simone Uetz und Andreas Timmermann-Levanas für die Unterstützung und die letzten Tag- und Nacharbeiten zu danken.