Spendenaktion PTBS Eisblume

von Birgit Klimkiewicz - PTBS Eisblume

Spendenaktion - 29. DEU EinsKtgt ISAF - MES - Juli bis Dezember 2012

Hier nun die "kleine" Geschichte zur Spendenaktion in Mazar-e-sharif.
(Verfasserin HFw Mandy Berenz:)

„Unser Kontingent begann im Juli 2012.

Nach etwas Einarbeitungs-u.-Übergangszeit lernte man schnell sein Umfeld und seine Kameraden kennen.

Als ich Hfw Mandy Berenz nebenbei mitbekam, dass HBtsm Sandra Bendach Haare schneiden kann, fragte ich sie, ob sie mal für mich Zeit hätte. Obwohl sie keine gelernte Frisörin ist, hatte sie bei mir super Arbeit gemacht. Ich fragte, was sie dafür bekommt? Darüber habe sie sich noch keine Gedanken gemacht, war ihre Antwort.

 

In dem Moment entstand unsere Idee.

Ich bot meinen Kameraden Entspannungsmassagen an, Frau HBtsm Sandra Bendach bot Haare schneiden an. Warum also beides nicht gegen eine Spende anbieten?! Der Gedanke stand, aber so einfach ging das leider alles nicht.

Jede Spendenaktion ist genehmigungspflichtig. So führte unser erster Weg zu unserem Klinikchef. Er "nickte" unser Vorhaben ab. Der nächste Schritt war die schriftliche Genehmigung. Auch kein Problem, aber.... Für wen wollen wir die Spende sammeln?! Hm...

Wir setzten uns mit unseren Pfarrern aus dem Lager zusammen und fragten welche  Einrichtungen im Moment am meisten Hilfe benötigen.  HBtsm Sandra Bendach und mir war es wichtig, etwas für unsere verletzten/verwundeten Kameraden und deren Familien zu sammeln. Nach eingen guten Tips unserer lieben Pfarrer und Pfarrhelfer recherchierten wir noch im Internet.

Dann hatten wir es... "PTBS Eisblume" gab uns alles, was wir suchten.Lächelnd Gesagt, getan.

Einige unserer Kameraden bekamen unseren Plan mit. Zu unserer großen Freude wuchs unser Team auf "Drei" an.Küssend

Wir ließen unsere Spendenaktion schriftlich genehmigen. Dann ging es los...

Von Mitte August, bis Mitte November schnitten wir Haare, verabreichten Massagen und reinigten Zähne nach unserer Dienstzeit. Teilweise ging es nur noch mit Terminplaner, da sich unsere Spendenaktion im ganzen Lager herumgesprochen hatte.

Am 9. November 2012 mussten wir leider unsere Aktion beenden, da unsere Heimreise bevorstand und noch eine Menge Arbeit auf uns zukam. Nämlich die Einnahmen zählen! Wir kamen auf den beträchtlichen Betrag von 4.658,94 Euro.

Aber das war nicht nur unser Verdienst. Nein! Es floss noch eine Spende unseres DJ's von knapp 400,00 Euro mit ein und unsere Tip-Kasse aus unserer Betreuungseinrichtung Klinik kp ist mit ca. 736,00 Euro beteiligt.

Ja, es haben alle ihren Beitrag dazu geleistet.

Danke, dass Ihr uns unterstützt habt, diesen Betrag an "Eisblume" spenden zu können!!!

Am 10. November 2012 zahlten wir das Geld bei der Zahlstelle in Mazar-e-sharif ein.

Danach gingen wir Drei noch zu "Radio Andernach", um uns noch einmal in einem Interview bei allen zu bedanken.

Am 11. November 2012 entstand das wunderbare Erinnerungsfoto von uns mit dem Spendenscheck, der anschließend in der Klinik aufgehangen wurde.

Es war eine wirklich tolle Zeit, mit ganz tollen Kameraden.

DankeLächelnd

 

Nachtrag von Eisblume:

Ich habe mich sehr gefreut, mich bei HFw Mandy Berenz, stellvertretend für alle Beteiligten, mit einem Blumenstrauss, im Berliner Büro zu bedanken.

Vielleicht insperiert von dieser Aktion, noch eine Spende aus Mazar-e-sharif von den Skatfreunden "Oase" über 250,00 Euro!

Danke, auch an Euch. Wer immer sich dahinter "versteckt"?!

HFw Berenz, HFw Schütze, HBtsm Bendach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von dajana |

Ihr könnt wirklich absolut stolz auf Euch sein.
Ihr habt sehr viel FREIzeit und Mühe geopfert, um etwas so Wertvolles zu tun.
Daran sollten sich andere ein Beispiel nehmen!

 

Wir sagen danke! Auch für das Vertrauen das uns entgegengebracht wird.

Kommentar von Karin H. |

Das ist "meine" Sandra, so kenn ich sie :D.
Wieso sind wir 2011 nicht auf diese Idee gekommen ;).

Kommentar von sandra |

hey!
auch ich war im selben kontingent wie die damen aus dem obrigen artikel.
bin echt stolz auf euch das sooo viel zusammen gekommen ist!
sandra