Eisblume hat einen neuen Standort

von Birgit Klimkiewicz - PTBS Eisblume

Liebe Soldaten –und Veteranenfamilien,
nach 3 Jahren in der Hauptstadt, geht es für mich und die „Eisblume“ zurück in den Raum Köln.

Die Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Veteranen führe ich weiter mit dem „Regionalbereich West - Bund Deutscher Veteranen“.
Der Regionalbereich West ist eine Niederlassung des Bund Deutscher Veteranen, geleitet von Herrn Oberstleutnant a.D. Bernhard Drescher, 2.Vorsitzender des BDV.

Herr Drescher und ich kennen uns seit einigen Jahren. Mit ihm habe ich schon eng und vertrauensvoll zusammengearbeitet in der Zeit als ich im Hauptstadtbüro Berlin für die Veteranenhilfe zuständig war. Ich freue mich sehr, mit ihm an meiner Seite die Angehörigenarbeit im Regionalbereich West auf- und ausbauen.

Selbstverständlich werden die bundesweiten Beratungen und Hilfeleistungen fortgeführt.
 

Mein Ziel ist es nun - vom Westen her - eine starke Angehörigenarbeit aufzubauen, die sich bundesweit etablieren soll.
Hierfür brauche ich Ihre Unterstützung, denn Selbsthilfegruppen für Angehörige sind ein ganz wichtiger Pfeiler.

Organisieren Sie sich mit der Begleitung von Eisblume in solchen Gruppen, denn heute weiß ich, Selbsthilfegruppen sind wichtiger denn je. Das lernte ich in meiner inzwischen schon mehrjährigen Erfahrung in der Beratung von Angehörigen, nachdem ich selbst vor 2010 eine solche in Eigeninitiative gründete. Aus dieser entstand die Organisation Eisblume.

Ich bitte Angehörige aus dem Raum West, die eine solche Gruppe gründen wollen, sich bei mir zu melden. Wir entwickeln zusammen ein Pilotprogramm um weitere „Selbsthilfegruppen Eisblume“ bundesweit zu etablieren.

Die Erfahrung zeigt, wie wichtig es ist, sich untereinander austauschen. Sie teilen das Gefühl des „Allein seins“, die Ängste, die Ohnmacht, und die – manchmal auch zurecht - aufkommende „Wut“ mit anderen Betroffenen und erfahren Unterstützung in der eigenen Hilflosigkeit.

Betroffene, die sich bisher an mich wandten, hatten „nur“ den Austausch mit mir. Wenn Ihnen das auf Ihrem schwierigen Weg geholfen hat, freue ich mich sehr und bedanke mich für die vielen positiven Einträge im Gästebuch von Eisblume.

Vor allen Dingen bedanke ich mich für Ihr Vertrauen, und hoffe, dass Sie mir dieses weiterhin schenken.
Denkt immer daran:  „Reden hilft“

Herzlichst
Ihre/Eure Birgit Klimkiewicz



Eisblume neue Kontaktdaten, ab 02. Juli 2015 die Sie aber auch unter dem Button „Kontakt“ finden:

Organisation Eisblume  -  Bund Deutscher Veteranen – Regionalbereich West

Telefon: 02235/1703787     
Email :

Zurück

Einen Kommentar schreiben